Mädchenarbeit

Jetzt neu im Frauennotruf!

Der Frauennotruf arbeitet seit langen Jahren mit Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind. Die Mädchen und junge Frauen von heute sind die erwachsenen Frauen von morgen und werden als solche die Gesellschaft mitgestalten. Ihr seid wichtig!

Wir als Frauennotruf, wollen unser Angebot für Dich erweitern. Du kannst dich an uns wenden, wenn du bereits Erfahrungen mit sexualisierten Übergriffen machen musstest oder du dich einfach besser schützen willst. Vielleicht fühlst du dich auch aus anderen Gründen benachteiligt oder isoliert – manches Mal erscheinen Probleme groß und erdrückend. Mädchen sind in unserer heutigen Gesellschaft vielen Einflüssen ausgesetzt. Schönheitsideale verknüpft mit Leistungsdruck, sexistische Abwertungen, Ausgrenzung, eine neue Medienwelt und vieles mehr.

Wir denken, es steckt viel mehr in Dir! Frei nach dem Motto von Astrid Lindgren: „Lass Dich nicht unterkriegen; sei frech, wild und wunderbar!“ wollen wir dich in eine spannende Gruppenarbeit einbinden. Wenn Du Lust hast, gemeinsam mit anderen in kleinen Gruppen (4 bis 6 Personen), begleitet von einer Pädagogin, abwechslungsreiche und stärkende Erfahrungen zu machen, dann melde Dich für dieses neue Angebot an.

Unsere Aktionen sind erlebnispädagogisch orientiert – Wir sind viel draußen! Wir klettern, wandern, radeln, gehen auf Entdeckungsreise und setzen uns mit wichtigen Themen auseinander.

Wir richten unsere Angebote an drei Altersgruppen:

  • 8 bis 11 Jahre
  • 12 bis 15 Jahre
  • 16 bis 19 Jahre

An uns wenden können sich interessierte Mädchen und junge Frauen, Klientinnen, Eltern und Fachkräfte aus sozialen Einrichtungen.


Weitere Informationen erteilt Ihnen Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Weiß

Blaues Fahrrad, das vor einem See steht.Wegkreuzung im Frühlingswald.Große Wiese unter blauem Himmel mit Bäumen.