Prävention

Jede Person, die mit Mädchen und Frauen arbeitet oder lebt kann in die Situation kommen, mit sexualisierter Gewalt konfrontiert zu werden.

Die Prävention sexualisierter Gewalt, also die Vorbeugung und die Verhinderung, ist uns ein bedeutendes Anliegen. Uns ist es wichtig, Sie unabhängig von einem konkreten Fall vorab zu informieren. Damit Sie vorbereitet sind und im Ernstfall sicher und angemessen handeln können.

Wissen trägt dazu bei, den Betroffenen eine gute Betreuung zu ermöglichen und sie nicht durch falsche Reaktionen erneut zu traumatisieren.

Wir bieten:

  • Hintergrundwissen über die Fakten von sexualisierter Gewalt, über Täterstrategien und die Reaktionen von Betroffenen
  • Vermittlung von geeigneten Handlungsmöglichkeiten für verschiedenste Arbeitsbereiche bei einem Verdacht oder im konkreten Fall.

Unser Fortbildungsangebot richtet sich an:

  • alle haupt- und ehrenamtlichen Berufsgruppen, die mit Kindern, Jugendlichen und Frauen arbeiten
  • Elternvereine
  • Betriebe
  • Schülervertretungen und studentische Vereinigungen.

Wir bieten Ihnen Vorträge, Elternabende, workshops und Seminare.

Die einzelnen Inhalte werden ganz individuell auf Ihre Interessen und Wünsche zugeschnitten.


Weitere Informationen erhalten Sie sehr gerne von uns.
Sie können sich telefonisch zu den Bürozeiten oder per E-Mail an uns wenden.

Ihre Ansprechpartnerin ist: Frau Petra Siegrün
frauennotruf-regensburg@r-kom.net

Foto: Mahnmal mit der Telefonnummer 24171 in einem Blumenbeet Foto: Frau hält Rede im Freien Foto: Frau mit Plakat "Es ist dein RECHT NEIN zu sagen!"