Wer wir sind

Das Frauennotrufteam sind zwei pädagogische Fachfrauen und eine Verwaltungsfachkraft, die hauptamtlich tätig sind.

Wir haben uns in langjähriger Berufserfahrung und theoretischer Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt an Frauen beschäftigt. Auch haben wir uns laufend in unterschiedlichen Zusatzausbildungen qualifiziert, um den Frauen in ihrer Individualität gerecht zu werden.

Wir möchten eine gute und bestmögliche Beratung für unsere Klientinnen anbieten.

Um unser eigenes Handeln fortlaufend reflektieren zu können, haben wir neben dem kollegialen Austausch eine Supervisorin für Fall- und Teamsupervision.

 

Das hauptamtliche Team

Portrait

 

Petra Siegrün
Leiterin der Stelle, Dipl. Pädagogin (Univ.), Traumafachberaterin (DeGPT), Betriebswirtin Sozialwesen (KA)

 

Portrait

 

Andrea Erl
Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemische Familientherapeutin (SG), Fachberaterin gegen sexuellen Missbrauch, Psychosoziale Prozessbegleiterin (bff)

 

Portrait

 

Irene Roos
Bürokauffrau

 

 

Verein

Der Träger des Frauennotrufs ist der Verein.

Den Verein und die Beratungsstelle gibt es seit 1984. Damals haben engagierte Feministinnen den Frauennotruf Regensburg gegründet, um den Frauen und Mädchen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind, eine Stimme zu geben. Was als Arbeitsgruppe seinen Anfang genommen hat, ist längst eine Institution, die seit mehr als drei Jahrzehnten in Regensburg wirkt.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und politisch und konfessionell unabhängig – der Frauennotruf ist autonom. Der Frauennotruf Regensburg ist Mitglied in:

Logo: FiB Arbeitsgemeinschaft der Frauennotrufe in BayernLogo: Der Paritätische BayernLogo: Mitglied im bff: Frauen gegen Gewalt e.V.

 

 

Der ehrenamtliche Vorstand besteht aus:

Portrait

 

Heike Pfefferkorn
Dipl. Psychologin (Univ.), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

 

Portrait

 

Michaela Schindler
Dipl. Sozialpädagogin (FH)

 

Portrait

 

Iris Schadenfroh
Diplom Sozialpädagogin (FH), Selbstbehauptungslehrerin,
Gestalttherapeutin (AGG), Sexualpädagogin (Pro Juventute)

 

 

Die Räume

Wir verfügen über zwei gemütliche Beratungsräume, eine Teeküche und Büros. In unseren Räumen beherbergen wir außerdem eine umfangreiche Bibliothek mit Fach- und Selbsthilfebüchern, die von unseren Klientinnen jederzeit entliehen werden können.

Unsere Beratungsstelle liegt im 2. Stock. Die Räumlichkeiten sind leider nicht barrierefrei. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an – wir sind bemüht, eine Lösung für Sie zu finden.

Anfahrt